Tradition seit 1924

Dank unserer langjährigen Erfahrung und unserer Leidenschaft für Kaffee steht Gala von Eduscho seit jeher für anspruchsvollen Kaffee-Genuss. Eine Tradition, die man schmeckt – bei jedem einzelnen Schluck.

1924

Der Bremer Kaufmann Eduard Schopf gründet ein Unternehmen, das per Post Kaffee auf dem schnellsten Weg zum Verbraucher bringen soll. Die Firma Eduscho ist geboren.

1937

Die junge Firma wächst rasant und beschäftigt bereits 1.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen produziert mit fünfzehn Röstmaschinen frischen Kaffee für 150.000 Kunden. Neben Kaffeebohnen werden Kaffeemühlen und -dosen sowie Mokkalöffel vertrieben.

1948

Nach der kriegsbedingten Unterbrechung des Kaffeeversands wagt Eduscho am Bremer Europahafen einen Neubeginn. Die Direktbelieferung alter Postversandkunden wird wieder aufgenommen.

1955

Am traditionsreichen Bremer Marktplatz eröffnet Eduscho die erste Filiale mit Probierausschank. Weitere Niederlassungen in allen größeren Städten Westdeutschlands folgen.

1959

Die Marke Gala wird eingeführt. Mit dem Zusatz "Der Festtagskaffee" etabliert sie sich schnell auf dem westdeutschen Markt.

1964

Da der Lebensmitteleinzelhandel, wie wir ihn heute kennen, noch nicht existiert, übernehmen Bäckereien eine Vorreiter-Rolle im lokalen Kaffee-Verkauf. Die ersten Ladenflächen, die Eduscho mit den eigenen Produkten bestücken kann – so genannte Röstfrisch-Depots – entstehen.

1969

Eduscho expandiert und gründet die ersten Filialen in Wien. Schon bald ist Eduscho Kaffee führend auf dem österreichischen Haushaltskaffeemarkt.

1970

Gala von Eduscho bekommt ein neues Erscheinungsbild, das auch heute noch die Marke prägt: Statt wie bisher in Gold erstrahlt die Verpackung nun in einem festlichen Rot.

1980

Aus Gala wird Gala Nr. 1 – der neue Markenname unterstreicht den höchsten Qualitätsanspruch bei Eduscho – der selbstverständlich bis heute gilt.

1990

Nach der deutschen Wiedervereinigung nutzt Eduscho die Chance zur weiteren Expansion und beginnt mit der Belieferung der neuen Bundesländer. Ein Jahr später gibt es röstfrischen Eduscho Kaffee auch in Eduscho Filialen im Osten der Bundesrepublik.

1997

Die Tchibo Holding AG übernimmt Eduscho und führt das bestehende Kaffeesortiment zu Beginn fort.

1998

Aus der Kaffeesorte Gala wird jetzt eine eigenständige Marke mit eigenem Produktportfolio. Unter dem Dachnamen Gala von Eduscho wird das neue Filterkaffee-Sortiment erfolgreich im Markt eingeführt und schnell erfreut es sich zunehmender Beliebtheit.

2005-2006

Gala von Eduscho folgt Genuss-Trends und erweitert das Sortiment. Gala Caffè Crema und Gala Espresso für den Kaffeevollautomaten sind die Antwort auf den Wunsch vieler Kaffeeliebhaber, italienische Kaffeekultur auch in den eigenen vier Wänden genießen zu können. Beide Produkte sind heute die Verkaufsschlager ihrer Kategorie.

2007

Eine weitere Innovation, die den Weg ins Sortiment findet: die Gala Kaffee-Pads. Kaffee-Genießer können sich jetzt jederzeit mit klassischem Gala Nr. 1 oder intensivem Gala Caffè Crema als aromafrische Einzelportion verwöhnen.

2008

Gala von Eduscho ergänzt mit Gala Variazione sein umfangreiches Produktsortiment. Mit heißer, aufgeschäumter Milch eignet sich Gala Variazione hervorragend für köstliche Kaffee-Milch-Spezialitäten wie Latte Macchiato, Cappuccino oder Milchkaffee.

2015

Der Markenauftritt bekommt ein neues Gesicht: Nazan Eckes wird Markenbotschafterin und genießt seither ihre „Tasse Auszeit“ mit Gala von Eduscho. Auch die Produkte werden optisch weiterentwickelt: so erscheinen sie ab jetzt in einem einheitlichen, modernen Design.

2016

Gala von Eduscho überarbeitet ihr Sortiment. Neben den nachhaltig angebauten und sorgsam gerösteten Crema Grande und Espresso Grande, gibt es nun auch den Klassiker Nr. 1 als ganze Bohnen. Auch neu sind die Sorte Gala Mild & Sanft mit verbesserter Rezeptur und die Gala Pads als Vorratspackung.

Genießergarantie

Seit der Gründung im Jahr 1924 steht Eduscho für anspruchsvollen Kaffeegenuss und höchste Qualität. Von jeher werden für Gala von Eduscho nur beste Kaffeebohnen verwendet, die durch eine besondere Röstung ihren jeweils individuellen Charakter entfalten. Daraus komponieren wir mit größter Sorgfalt und Leidenschaft unsere Kaffees für ein einzigartiges Geschmackserlebnis – das ist die Gala von Eduscho Philosophie.

Der Gala Genießerduft

Röstfrisch werden Gala Kaffees aromageschützt versiegelt. So garantiert Gala von Eduscho eine ganz besondere Frische: Denn bei der Zubereitung einer frischen Tasse Kaffee verbinden sich hunderte Aromen zu einem einzigartigen Duft – dem Gala Genießerduft.