Coffee-Raspberry-Chocolate-Spread

Coffee-Raspberry-Chocolate-Spread

Mal wieder Lust auf ein süßes Frühstück? Diese Schokocreme ist zum Träumen und dabei super schnell selbstgemacht! Das besondere Etwas wird der Creme durch ihr Topping aus gehackten Kaffeebohnen unserer Gala Caffè Variation, gerösteten Haselnussblättchen und Himbeeren verliehen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Vanilleschote
  • 100 g brauner Zucker
  • 30 g gemahlenen Gala Caffè Variation
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 20 g Kokosöl
  • 50 g Schlagsahne
  • 30 g Haselnussblättchen
  • 100 g Himbeeren
  • 2 Stiele Minze
  • 2 EL Gala Caffè Variation
  • 4 Scheiben rustikales Baguettebrot

Zubereitung:

  1. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. 150 ml Wasser, Zucker, Vanillemark- und schote und gemahlenen Kaffee in einem Topf ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sirup durch ein Sieb gießen. Schokolade hacken. Kokosöl, gehackte Schokolade und Sahne in den Sirup rühren. Abkühlen lassen. Creme ca. 1 Stunde kaltstellen, bis sie streichfähig ist.
  2. Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Himbeeren waschen und trocken tupfen. Minze waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Kaffeebohnen grob hacken. Baguettescheiben mit der Schoko-Kaffee-Creme bestreichen. Mit gehackten Kaffeebohnen und gerösteten Haselnussblättchen bestreuen. Mit Himbeeren und Minzeblättchen verzieren.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten / Wartezeit: ca. 1 Stunde
Pro Portion ca. 620 kcal. E 5 g, F 53 g, KH 32 g