Kaffee-Meringue-Pie mit Amarettini-Boden

Kaffee-Meringue-Pie mit Amarettini-Boden

Auf der Suche nach einem Rezept für einen gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen? Dann kommst du an diesem himmlischen Kaffee-Meringue Pie nicht vorbei. Eine Schoko-Kaffeecreme aus unserem Gala Nr.1 Klassisch vereint sich mit Amarettini und Baiser. Wer kann da noch widerstehen?

Zutaten für 12-14 Stücke:

  • 250 g Butter
  • 300 g Amarettini (italienisches Mandelgebäck)
  • 15 g Back-Kakao
  • 1 Vanilleschote
  • 500 g Schlagsahne
  • 4 EL Gala Nr.1 Klassisch, gemahlen
  • 400 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 3 Eiweiß (Größe M)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • Fett für die Form

Zubereitung:

  1. 175 g Butter schmelzen. Amarettini im Universalzerkleinerer fein mahlen. Gebäckbrösel, flüssige Butter und Kakao vermengen. Bröselmasse als Boden und Rand in eine gefettete Tarteform mit Lift-off-Boden (ca. 26 cm Ø) drücken. Kaltstellen.
  2. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Sahne, Vanillemark und -schote und gemahlenen Kaffee erhitzen. Ca. 5 Minuten ziehen lassen. Sahne-Kaffee-Mischung durch ein Sieb in einen Topf gießen und aufkochen. Kuvertüre grob hacken. Die Sahne-Kaffee-Mischung vom Herd nehmen. Gehackte Kuvertüre und 75 g Butter in Flöckchen einrühren, unter Rühren schmelzen. Kaffeecreme auf dem Amarettiniboden glattstreichen. Ca. 3 Stunden kaltstellen.
  3. Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen. Salz und Zucker dabei einrieseln lassen. Eischnee wellig auf der Kaffeecreme verteilen und mit einem Crème brûlée-Brenner leicht abflämmen. Tarte in Stücke schneiden, anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten / Wartezeit: ca. 3 Stunden
Pro Stück ca. 2180 kJ, 520 kcal. E 6 g, F 38 g, KH 38 g