Kaffee-Pastéis de Nata

Linguine mit Kaffee-Kürbiskern-Pesto

Delicioso! Mit unserem Gala Crema Grande verleiht ihr der traditionellen Süßspeise aus Portugal eine ganz besondere Note. Bei dieser Kreation kommen nicht nur Portugal-Fans auf ihre Kosten.

Zutaten für 12 Stück:

  • 1 Packung (450 g) tiefgefrorener Blätterteig
  • 2 Eigelb (Größe M)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Speisestärke
  • 400 ml Gala Crema Grande, frisch gebrüht
  • gemahlener Zimt zum Bestäuben
  • Fett für das Muffinblech
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

  1. Blätterteig bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Eigelbe, Ei, Zucker, Salz und Stärke in einem Topf verrühren. Caffè Crema Grande unter Rühren zugießen, erhitzen und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen. Kaffeecreme in eine Schüssel füllen und mit Folie bedeckt abkühlen lassen.
  2. Aus dem Teig 12 Kreise (à ca. 9 cm Ø) ausstechen. Ein Muffinblech (12 Mulden) fetten. Teigkreise in die Mulden legen, am Boden andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Kaffeecreme mit einem Löffel in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller), auf der mittleren Schiene, ca. 20 Minuten backen.
  3. Pastéis de Nata aus dem Ofen nehmen und aus den Mulden lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Pastéis de Nata anrichten, mit Zimt bestäuben und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Pro Stück ca. 790 kJ, 190 kcal. E 3 g, F 9 g, KH 22 g