Kaffee-Waffeln mit Schlagsahne und Ahornsirup

Kaffee-Waffeln mit Schlagsahne und Ahornsirup

Waffel-Liebhaber, aufgepasst! Diese Kaffee-Waffeln mit Schlagsahne und Ahornsirup sind schnell und einfach gemacht, und garantiert das absolute Highlight bei jedem Kaffeeklatsch.

Zutaten für ca. 12 Stück:

  • 1 EL Gala Caffè Crema Grande, ganze Bohne
  • 125 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 300 ml Buttermilch
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mandelkerne mit Haut
  • 30 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 g Schlagsahne
  • 5 EL Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Kaffeebohnen fein mahlen. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nacheinander, abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren. Mehl, Backpulver, Salz und gemahlene Kaffeebohnen mischen, über den Teig sieben und unterheben.
  2. Ein belgisches Waffeleisen erhitzen. Je 1–2 EL Teig in das Waffeleisen geben und ca. 2 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Mandeln und Schokolade grob hacken. Sahne steif schlagen. Waffeln anrichten. Sahne je als Klecks daraufgeben. Mit gehackten Mandeln und gehackter Schokolade bestreuen. Mit Sirup beträufeln.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Stück ca. 1090 kJ, 260 kcal. E 6 g, F 14 g, KH 27 g