Selbstgemachte Cannoli mit Kaffee-Frischkäse-Füllung

Eine perfekte Symbiose – die bekannteste Spezialität der italienischen Konditorei trifft auf das Lieblingsgetränk der Deutschen. Der elegante Charakter der Gala Caffè Variation und das süße Gebäck verschmelzen zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Zutaten für ca. 30 Stück:

  • 75 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 250g Mehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 50 ml Gala Caffè Variation, frisch gebrüht und abgekühlt
  • 1/2 TL Marsala-Gewürzmischung
  • 1 Prise gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Gala Caffè Variation, ganze Bohne
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • 75 g Zartbitter-Kuvertüre
  • je 30 g gehackte Haselnusskerne und Pistazien
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Puderzucker
  • Frischhaltefolie
  • Alufolie
  • Öl zum Frittieren
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

  1. Butter in einem Topf schmelzen. Mit Zucker, Mehl, Ei, gebrühtem Kaffee, Marsala-Gewürz, Zimt und Salz glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kaltstellen. Kaffeebohnen grob mahlen. Mit Sahne verrühren. Kaffeesahne ca. 45 Minuten ziehen lassen.
     
  2. Inzwischen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und ca. 30 Kreise (à ca. 9 cm Ø) ausstechen. Aus Alufolie ca. 30 kleine Rollen formen. Eiweiß verquirlen. Je 1 Teigkreis auf die Aluröllchen wickeln. Teigenden mit dem Eiweiß bepinseln und gut andrücken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Teigröllchen darin ca. 3 Minuten goldbraun frittieren. Röllchen mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Alufolie entfernen.
  3. Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Enden der Cannoli in die flüssige Kuvertüre tauchen. Haselnüsse und Pistazien sofort auf die Kuvertüre streuen. Kuvertüre fest werden lassen.
     
  4. Frischkäse, abgeriebene Zitronenschale und Puderzucker verrühren. Die Kaffeesahne durch ein feines Sieb in einen Rührbecher gießen, mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unter die Frischkäsecreme heben. Kaffeecreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in die Cannoli spritzen. Cannoli anrichten und servieren.

 

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Wartezeit ca. 1 Stunde.

Pro Stück ca. 460 kJ, 110 kcal. E 2 g, F 9 g, KH 6 g

Zurück Zurück

Anna Lena Garde

Ich bin Anna Lena, 31 Jahre alt, Texterin und freiberufliche Yoga-Lehrerin. Durch meinen Job bin ich häufig unterwegs und wenn ich nach Hause komme, fällt mir immer sofort auf, was noch alles zu tun ist. Dann sehe ich überall Staub in den Ecken, der sofort beseitigt werden muss. Oder ich fange an, das Bücherregal und den Kleiderschrank nach Farben zu sortieren. Mysteriöserweise wird meine To- Do-Liste, egal wie viel ich abhake, irgendwie immer nur länger. Und weil ich so bin und das so ist, nehme ich mir immer wieder meine Zeit zum Abschalten. Meine Auszeit, in der ich mich nur um mich kümmere und genieße – zum Beispiel beim Yoga oder bei einer Tasse Gala von Eduscho. Dann muss alles andere warten! Da man sich diese Momente ganz bewusst nehmen muss, möchte ich hier regelmäßig mit Ideen zum Abschalten, das Zuhause schöner machen, Kaffee genießen (es gibt nämlich mehr als Latte Macchiato) und sich selbst Verwöhnen inspirieren.